Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2018/2019

Besuch der Zahnärztin

Erstklässler zeigen Zähne.


Dentulus, das Maskottchen für die „Aktion Löwenzahn“, war zu Besuch bei den beiden ersten Klassen der Fichtelnaabtal-Grundschule in Neusorg. Ihn hatte die Zahnärztin Sandra Nordmann mitgebracht, die in Nagel eine Zahnarztpraxis betreibt und schon öfters zu Besuch in der Grundschule war. Eingeladen wurde sie von den beiden Klassenlehrerinnen Daniela Stauter und Angela Hars. Im Heimat- und Sachunterricht steht das Thema „Zähne“ im Lehrplan. Nun gab die Fachfrau den Schülerinnen und Schülern wertvolle Tipps und Informationen rund um die Gesunderhaltung der Zähne mit auf den Weg.

Zuerst einmal sollten die Erstklässler mit Hilfe eines Spiegels alle ihre Zähne zählen. Unterstützt wurde Frau Nordmann von ihren beiden Zahnarzthelferinnen, die sie mitgebracht hatte. Schnell stellten die Kinder fest, dass im Moment nicht alle gleich viele Zähne im Mund haben. Doch beim Dentulus konnten sie ein vollständiges Gebiss erkennen.

Im Unterrichtsgespräch konnten die Kinder schon Vieles selbstständig erklären, und zwar unter anderem wie die verschiedenen Zähne heißen und wie sie arbeiten.

Anhand einer farbigen Mikroskopaufnahme zeigte Frau Nordmann den Kindern die gefährlichen Bakterien, die wie winzige Spagetti erschienen. Weiterhin machte sie den Schülern durch einige Bilder sehr anschaulich, wie kaputte Zähne aussehen können. Dabei erkannten alle: Da hilft nur eins, nämlich regelmäßig Zähne putzen.

Die einprägsame und leicht anzuwendende KAI-Methode, die Zahnärzte für das Reinigen der Zähne empfehlen, spielt dabei eine wichtige Rolle. KAI bedeutet: erst die Kauflächen, dann die Außen- und Innenflächen. Anschließend durften einige Kinder dem Dentulus die Zähne richtig putzen.

Nachdem alle Kinder der Zahnärztin versprochen hatten, sich ebenfalls immer die Zähne richtig zu putzen, verteilte sie zur Belohnung an alle einen Zahnputzbecher gefüllt mit Zahnbürste, Zahnpasta, Färbetabletten, Spiegel, Sanduhr und Informationsmaterial.

Sehr schnell vergingen die Unterrichtsstunden bei den beiden ersten Klassen. Die Klassenlehrerinnen bedankten sich zum Schluss bei der Zahnärztin und ihren beiden Helferinnen für den sehr anschaulichen Unterricht, aber auch für die spontane Zusage des Unterrichtsbesuches in der Fichtelnaabtalschule in Neusorg.