Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2019/2020

Mit Englisch gehts in den Quali


Für die 23 Abschlussschülerinnen und –schüler der 9. Klasse begannen die Prüfungen zu dieser besonderen Leistungsfeststellung schon bereits nach den Pfingstferien im praktischen Bereich mit der Projektprüfung (Berufsorientierender Zweig). Unmittelbar darauf wurde wahlweise in den Fächern Kunst, Religion, Sport sowie Informatik und digitales Gestalten geprüft.

Nach einer Woche nochmals intensiver Vorbereitung durch Klassleiterin Karin Sieber treten die Absolventen in dieser Woche nun zu den zentral, vom Kultusministerium gestellten Abschlussprüfungen in Englisch, Deutsch und Mathematik an sowie zu den schulinternen Prüfungen in den Fächern Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde und Physik/Chemie/Biologie.

Für den Abschlussjahrgang ist nicht nur die Leistungsfeststellung an sich besonders, sondern in diesem Jahr sind es vor allem auch die aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Rahmenbedingungen zur Einhaltung des Infektionsschutzes. Man ist deswegen im Fichtelnaabtal erstmalig auf die Turnhalle als Prüfungsort ausgewichen, um den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können.

Um sich von den Gegebenheiten vor Ort ein Bild zu machen und sich bezüglich der Abschlussprüfungen zu informieren, besuchte der neu gewählte Vorsitzende des Schulverbandes der Fichtelnaabtal-Mittelschule, der Ebnather Bürgermeister Wolfgang Söllner, die Prüflinge bereits in der vergangenen Woche. Zusammen mit Rektor Alexander Köstler wünschte er ihnen viel Glück und Erfolg sowie Durchhaltevermögen. Zudem dankte er Schulleitung, Kollegium, Verwaltung und dem Reinigungspersonal für die vorbildliche Umsetzung des schulischen Hygienekonzeptes zum Wohle aller Mittelschülerinnen und -schüler.