Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2017/2018

Abschlussabend des Skikurses der dritten Klassen mit Siegerehrungen

Lehrkräfte, Schüler und Eltern blicken auf vier erlebnisreiche und erfolgreiche Tage auf den Brettl zurück.


An der Fichtelnaabtal- Grund- und Mittelschule wurde mit einem gemeinsamen Abschlussabend der bereits fünfte Schulskikurs der dritten Klassen beendet. Schüler, Eltern, Lehrkräfte und externe Partner blickten gemeinsam auf vier erlebnis- und erfolgreiche Wintersporttage zurück.

Auch Bürgermeister Peter König, Schulverbandsvorsitzender der Grundschule war gekommen und sprach den Schülerinnen und Schülern sein Lob für ihr Durchhaltevermögen aus. Besonders den Anfängern, die mit viel Fleiß alle die Grundtechniken des Skifahrens erfolgreich erlernten. Den Lehrkräften dankte er für die pädagogische Arbeit zum Wohle der Kinder, für die das schulsportliche Engagement sinnbildlich stehen kann.

In seiner Präsentation hatte Skikursleiter, Konrektor Alexander Köstler einen Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre des Schulskikurses eingebunden und zeigte den pädagogischen Zusammenhang auf, in dem das Sporterlebnis steht und wie es sich über die Jahre entwickelt hat.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhielten eine Urkunde und einen ansprechenden Sachpreis. Besonderes Highlight waren wieder die Mannschaftskarten der Nationalmannschaften des Deutschen Skiverbandes.

Die ersten 3 ihrer jeweiligen Gruppen wurden zusätzlich mit Medaillen geehrt.
Elias Ernstberger, Laura Gruber, Jonas Philberth, Simon Pöllath, Laurenz Schopper und Paul Werner  wurden mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. 
Valentina Andrianova, Selina Dötterl, Jule Escher, Eva Kellner, Stella Matt und Lina Wegmann erhielten Silber. 
Bronze erzielten Mika-Finn Bayer, Leonie Greger, Ludwig Heindl, Max Krumholz, Fabian Schreyer und Noah Spörrer. 
Als Schulschnellste konnten Stella Matt und Laurenz Schopper geehrt werden.

Zudem wurden je Klasse wieder zwei Fahrten mit der Pistenraupe des SC Neubau verlost.

Der Sonderpreis der Schule ging an das Team des Elternbeirates, der sich auch in diesem Jahr wieder kräftig ins Zeug gelegt und täglich beispiellos für die Verpflegung der Kinder gesorgt hatte.
Dem Skiclub sowie den Firmen gilt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung der Preise.