Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2019/2020

Lesespuk der Klasse 3a


22 kleine Nachtgespenster huschten durch das nächtliche Neusorg. Nach dem Herumspuken putzten sie sich die Zähne in der Fichtelnaabtal-Grundschule und verkrochen sich in ihre kuscheligen Nachtlager im Klassenzimmer der Klasse 3a. Bei Taschenlampenschein lasen sie sich gegenseitig aus ihren Lieblingsbüchern vor. Solch mysteriöse Vorkommnisse mitten in einer Freitagnacht? Die Erklärung ist ganz einfach: Die Klasse 3a feierte eine Lesenacht!

Um 18 Uhr fanden sich die Drittklässler zum Errichten ihrer Schlafstätten an der Schule ein. Nach dieser Arbeit gab es zunächst einmal Pizza als Stärkung. Als große Überraschung fuhren Herr und Frau Bauer mit einem Eiswagen vor und spendierten den Kindern ein Eis.

Anschließend durfte die 3a in Gruppen jeweils persönliche Taschen bedrucken, sich beim Fußball und Parcours sowie Geschicklichkeitsspielen austoben und an einer Leserallye teilnehmen. Mit viel Eifer versuchten alle das Passwort bei der Leserallye durch genaues Lesen der Hinweise des Schulgespenstes und Aufspüren der dazugehörigen Bilder im Schulhaus zu knacken. Sobald das Passwort „LEUCHTSTAB“ herausgefunden war, durften die motivierten Lesedetektive den Ergebniszettel bei ihrer Klassenleiterin Nina Dümmelbeck gegen einen echten Leuchtstab einlösen. Diesen konnten die Schüler der 3a sehr gut für die Dekoration der Discoräume gebrauchen. Auf zwei Areas („Lochi-Disco“ und „Charts“) tanzten sie zu ihren Lieblingshits. Hilfreich waren die Leuchtstäbe auch für die Nachtwanderung, bei der die kleinen Gespenster sogar einen Klingelstreich spielen durften. Zugegeben: Die Klassenlehrerin hatte das Opfer des Spukes vorgewarnt, damit es sich nicht zu sehr erschreckt.

Am darauffolgenden Samstagmorgen frühstückten alle nach einer Runde Morgengymnastik. Mit sportlicher Betätigung und bei Gesellschaftsspielen klang die Veranstaltung, die von einem großen Gemeinschaftsgefühl geprägt war, aus. Nicht einmal Heimweh kam bei all diesen von Freundschlaft und Zusammenhalt geprägten Erlebnissen auf. Gewiss bleibt diese Lesenacht noch lange in Erinnerung.