Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2019/2020

Fit für den Straßenverkehr

Viertklässler sensibilisiert für Gefahren


Sicherheit auf dem Schulweg und darüber hinaus nimmt an der Fichtelnaabtalschule einen hohen Stellenwert ein. Im Heimat- und Sachunterricht erarbeiteten die 4. Klassen der Fichtelnaabtal-Grundschule mit ihren Klassleitern Martin Nickl und Gertraud Kappl die 1. Übungseinheit der Radfahrausbildung und konnten diese auch noch praktisch durchführen. 

Durch die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Schulschließung konnten die weiteren Übungseinheiten zunächst allerdings nicht mehr stattfinden. Umso erfreulicher war es, dass dann doch noch ein Termin von der Jugendverkehrs­schule der Polizei durchgeführt werden konnte, nämlich zum Thema „Toter Winkel“.

Polizeihauptmeister Carsten Landgraf und seine Kollegin Polizeihauptmeisterin Ramona Weiß erklärten den Kindern auf sehr anschauliche Weise die Verkehrs­situation des „Toten Winkels“ im Schonraum in Neusorg auf dem Schulhof. „Hier steht ihr im toten Winkel und werdet vom LKW-Fahrer nicht gesehen“, erklärten die beiden, als die Viertklässler auf der Dreiecksplane mit der Aufschrift „Toter Winkel“ neben dem LKW standen. Groß war die Erkenntnis, wenn Kinder vor oder neben dem Bus plötzlich für den LKW-Fahrer nicht mehr sichtbar waren.

Auch wenn die Radfahrausbildung in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden konnte, durften die Kinder an diesem Tag dennoch ein sehr wichtiges Thema der Verkehrserziehung hautnah erfahren. Große Freude herrschte bei den Viertklässlern, als in den vergangenen Wochen schließlich doch noch zwei Übungseinheiten der praktischen Radfahrausbildung durch die Verkehrspolizei auf dem Schulhof durchgeführt werden konnten.